Botanischer Garten

Der Botanische Garten erstreckt sich auf einer Fläche von 10 Hektar direkt in der Kopenhagener Innenstadt und ist besonders für seine historischen Gewächshäuser aus dem Jahre 1874 bekannt. Der Garten ist für die Öffentlichkeit geöffnet.

Der Botanische Garten wurde im Jahr 1600 gegründet und zog zweimal um, bis er schließlich 1874 an seinem jetzigen Standort neu eingeweiht wurde.

Der Garten ist Heimat von mehr als 13.000 Arten und in verschiedene Bereiche unterteilt: dänische Pflanzen, mehrjährige Pflanzen, einjährige Pflanzen, Steingärten mit Pflanzen aus der Gebirgswelt in Zentral- und Südeuropa und der Koniferen-Hügel. Zu den neuesten Ergänzungen gehört der Rhododendren-Garten.

Das alte Gewächshaus

Zum Garten gehören 27 Gewächshäuser. Das eindrucksvollste ist das alte Palmenhaus aus dem Jahr 1874. Es ist 16 Meter hoch und eine schmale gusseiserne Wendeltreppe führt zu einem Gang in der Spitze.

Der Botanische Garten hat auch ein spezielles gekühltes Gewächshaus, in dem die Umweltbedingungen für arktische Pflanzen geschaffen wurden.
Im Botanischen Garten lädt auch ein Café zum Verweilen ein.

Übersetzung und Bearbeitung des deutschen Inhalts durch Languagewire.

Öffnungszeiten

01/04/2017 - 30/09/2017 Montag - Sonntag 08:30 - 18:00
01/10/2017 - 31/03/2018 Montag - Sonntag 08:30 - 16:00

Preis

Voksen

Frei

Barn

Frei

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

Wonderful Copenhagen redaktion@woco.dk
 

Kontakt

Adresse

Øster Farimagsgade 2B
1353 København K

Telefon

+45 3532 2222

Fax

+45 3532 2221

Fakten

  • Typ

    • Botanischer Garten

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 12.570429
Latitude : 55.686368